Treffen Sie Bertin IT am 23. und 24. Januar 2018 in Lille für das nächste Forum International de la Cybersécurité das im Lille Grand Palais stattfinden wird.

In einer Welt, in der eine Hyperverbindung besteht, stellt die Antizipation bösartiger Angriffe eine große Herausforderung für das Management operationeller Risiken dar. In diesem Zusammenhang widmete sich das CIF in seiner zehnten Auflage dem Thema: „Hyperconnection: Die Herausforderung der Belastbarkeit“.

Bertin IT ist am Mittwoch, dem 24. Januar von 14:00 bis 15:00 Uhr am Programm!

Marc Renier, Intelligence Solutions Consultant bei Bertin IT, leitet den Workshop zum Thema: Cyber Threat Intelligence: Wie weit zurück kann man in der Cyber-Kill-Kette gehen?“

In dieser Präsentation werden die folgenden Themen behandelt:

  • Welche Informationsquellen stehen Analysten zur Verfügung?
  • Ist die Infiltration einiger Online-Netzwerke durch Avatare und den Kauf von Malware möglich?
  • Wie weit zurück in der „Cyber-Kill-Kette“ können wir das Entstehen eines mobilen Angriffs, die Wahl der Vorgehensweise und den Erwerb von Skills erkennen?

Treffen Sie unser Expertenteam am Stand A3 und tauschen Sie sich über Cyber Threat Intelligence, Infrastrukturschutz und Data Leak Detection aus. Vorgestellt werden auch einige der von Bertin IT implementierten Lösungen entdecken (MediaCentric®, CrossinG® und MediaSpeech®)um große Organisationen, einschließlich der staatlichen Verwaltung, zu sichern.

In diesem Jahr ist der Hauptpartner der FIC Hexatrustdem auch Bertin IT angehört.

Innenminister Gérard Collomb, Verteidungsministerin Florence Parly und Digitalstaatssekretär Mounir Mahjoubi werden anwesend sein.
Julian King, Europäischer Sicherheitskommissar, wird der Hauptredner der Eröffnungsplenarsitzung sein.

Hier finden Sie das Programm.

Hier fordern Sie Ihren Zutrittsausweis an.

Praktische Informationen:
Datum: 23. und 24. Januar 2018
Veranstaltungsort: Lille Grand Palais
1, Boulevard des Cités-Unies
59777 EURALILLE