Frühzeitiges Erkennen, Schützen und Absichern – unter diesen Schlagwörtern präsentiert sich Bertin IT bei der 17. Auflage der Sicherheitskonferenz Assises de la Sécurité, die vom 11. bis 14. Oktober 2017 im Grimaldi Forum in Monaco stattfindet. Zu dieser Fachkonferenz werden mehr als 2500 Experten und 165 Partner erwartet. 170 Vorträge und Workshops stehen auf dem Programm. Renommierte Gastredner und Experten werden rund um das Thema IT-Sicherheit referieren.

Am Stand Nr.°60 präsentiert Bertin IT seine Lösungen für die frühzeitige Erkennung von Cyberangriffen, für den Schutz von sensiblen Verbundnetzen, für die Absicherung von Bord- und IoT-Systemen sowie seine Dienste für die Prävention von Cyberrisiken.

Raphaël Bavière, der bei Bertin IT Berater für Cybersicherheits- und Analyselösungen ist, wird einen Vortrag halten zum Thema:

„Wie Datenlecks im Internet bis zur Quelle zurückverfolgt werden können“

Termin dieses Vortrags: Freitag, den 13. Oktober um 11.00 Uhr im Saal „Van Dongen“

Informieren Sie sich schon jetzt über die Themen, die im Vortrag angesprochen werden: Leichtsinnige Mitarbeiter? Piraterie? Verbreitung über soziale Netzwerke? Foren? Darknet? Wo anfangen? Anhand eines konkreten Falles folgen wir den Spuren eines Datenlecks im Internet und versuchen, dem Ursprung auf den Grund zu gehen. Dabei werden nützliche Methoden und Werkzeuge für tiefgreifende Cyber-Ermittlungen vorgestellt. Darüber hinaus stellt der Referent beispielhaft Präventivmaßnahmen vor.

Guillaume Poupard, Leiter der französischen Behörde für die Sicherheit von Informationssystemen, ANSSI, wird die Eröffnungsansprache bei der 17. Auflage der Fachkonferenz halten, die sich in Frankreich inzwischen in Politik und Wirtschaft als bedeutendes Treffen für die Sicherheit von Informationssystemen etabliert hat.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm finden Sie hier:

Vollständiges Programm der Fachkonferenz Assises de la Sécurité

Liste der angebotenen Workshops